• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Niners liefern Bayern heißen Kampf

Basketball Erfolgreichste Saison geht zu Ende

Die Chemnitzer Basketballer haben den Münchner Bayern im dritten Playoffviertelfinalspiel einen heißen Kampf geliefert und hätten fast ein viertes Aufeinandertreffen erzwungen. Vor über 4700 begeisterten Fans zwangen die Sachsen den Euroleaguevertreter beim 80:87 (74:74, 31:41) in die Verlängerung und verlangten den Gästen alles ab.

Mann des Abends Isiaha Mike

Dabei drehten die Männer von Trainer Rodrigo Pastore im dritten Viertel so richtig auf, als sie einen 10-Punkte-Rückstand in eine Sechs-Zähler-Führung verwandelten. Überragender Akteur auf Chemnitzer Seite war der Kanadier Isiaha Mike mit 24 Punkten. Damit ging für die Niners die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte zu Ende.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!