• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Niners organisieren sich neu

Basketball Veränderungen in der Geschäftsstelle

Vor allem in der Vereinsstruktur gehen die Niners zukünftig andere Wege. So ist Rayk Lorz kein Geschäftsführer mehr, nachdem er neun Jahre lang im Verein tätig war, drei davon als Leiter der Geschäftsstelle. Dafür rüstet der Zweitligist in Sachen Marketing auf. Ab sofort sind Marcus Albanus und Felix Linke für Werbung und Kommunikation zuständig. Nicht zu vergessen Pete Miller, der seit Frühjahr den Sportdirektor gibt. "Wir wollen die Rahmenbedingungen schaffen, um einmal in der 1. Bundesliga spielen zu können", sagt Präsident Martin Schuster. Entscheidend ist jedoch auf dem Platz. Und da konnte der Club bisher sieben Vertragsverlängerungen mitteilen. Neben fünf einheimischen Akteuren verlängerten auch Stacy Wilson und Virgil Matthews. Der 31-jährige Pointgard Matthews wurde nicht nur von den Fans in der abgelaufenen Saison zum wertvollsten Spieler gekürt. Er war auch ein Wunschkandidat des neuen Trainers Rodrigo Pastore. "Virgil kann ein Spiel lesen und ist ein ziemlich großer Aufbauspieler", ist auch Miller vom Routinier überzeugt. Seine Größe verschaffe ihm Vorteile beim Rebound und in der Verteidigung. Gespannt dürften die Fans auf die ersten Neuzugänge blicken. Allerdings werden die Tageskarten teurer, kosten in allen Kategorien zwei Euro mehr. Die Frühbucheraktion wurde bis 17. Juli verlängert.



Prospekte