Niners setzen auf Hugh Robertson

Basketball Neuzugang hat bereits viel internationaler Erfahrung

niners-setzen-auf-hugh-robertson
Foto: skynesher/iStockphoto

Wenige Stunden nach seiner Ankunft in Chemnitz gab Hugh Robertson am Samstag sein Debüt im Niners-Dress. Beim 79:53-Erfolg über Paderborn brachte es der 28-jährige Allrounder auf sechs Punkte und einige gute Aktionen. Der 1,95 Meter große Athlet ist in der Liga kein Unbekannter, trug er doch in der letzten Spielzeit das Trikot der Kölner Rheinstars.

Stationen in aller Welt

Danach ging es für ihn in die starke griechische Liga zu AGO Rethymnou (Kreta), wo er bis November spielte. "Hugh wird uns ganz sicher weiterhelfen", ist sich Niners-Coach Rodrigo Pastore sicher und verweist auf die gute Verteidigungsarbeit und Vielseitigkeit seines Neuzugangs. Der Amerikaner hat schon genügend internationale Erfahrung gesammelt.

Nach seinem Universitätsaufenthalt in South Florida zog es ihn erstmals nach Europa zum slowenischen Verein Hopsi Polzela. Anschließend folgten die Stationen Cognac (Frankreich), Zouk (Libanon) und Helios Domzale (Slowenien), ehe er in die zweite deutsche Bundesliga wechselte. Am Samstag geht es für Robertsons neuen Arbeitgeber nach Hagen, wo man beim ehemaligen Bundesligisten Phoenix den dritten Auswärtssieg der Saison einzufahren gedenkt.