• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Niners verlieren in Göttingen

Basketball Am Samstag geht es gegen Frankfurt

Die Chemnitzer Basketballer haben das Auswärtsspiel in Göttingen nach schwacher Offensivleistung mit 55:68 (27:34) verloren. Von Anbeginn lagen die Gastgeber in Front, wobei dem Pastore-Team im ersten Viertel ganze zehn Punkte gelangen. Obwohl die Veilchen auch keine Bäume ausrissen, kam der Bundesliga-Aufsteiger aus Sachsen zu keinem Zeitpunkt des Spiels ernsthaft heran. Treffsicherster Chemnitzer Spieler war Marcus Thornton mit 15 Punkten. Bereits am Gründonnerstag steht für Chemnitz, das weiterhin acht Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze hat, das nächste Auswärtsspiel in Frankfurt bei den Skyliners auf dem Programm.



Prospekte