Niners verlieren in Heidelberg

Basketball Hohe Fehlerquote führt zu einem 75:89 - Niners sind jetzt Elfter

niners-verlieren-in-heidelberg
Foto: Tar Heel Rob/iStockphoto

Die Niners haben ihr Auswärtsspiel bei den MLP Academcis Heidelberg mit 75:89 (39:48) verloren und damit die fünfte Saisonniederlage kassiert. Ausschlaggebend war die zu hohe Fehlerquote. Außerdem war im Angriff wenig Fortune im Spiel. Malte Ziegenhagen war mit 19 Punkten erfolgreichster Chemnitzer. Dagegen konnte keiner der vier US-Amerikaner im zweistelligen Bereich punkten.

Parker blieb gar ohne jeglichen Zähler. Neuzugang Brad Tinsley stand wie beim 68:72 in Kirchheim auf dem Parkett, konnte aber noch nicht die erhofften Akzente setzen. Drei Minuten vor Abpfiff musste Michael Fleischmann verletzungsbedingt vom Feld. Damit nimmt Chemnitz mit 6:10 Punkten den elften Tabellenplatz ein und ist am Samstag gegen Aufsteiger Orange Academy Ulm zum Siegen verdammt.