Niners verpflichten neuen Spielmacher

Basketball Andrzej Mazurczak spielt für den Chemnitzer Basketballklub

niners-verpflichten-neuen-spielmacher
Foto: skynesher/iStockphoto

Andrzej "Andy" Mazurczak spielt ab kommender Saison für die Chemnitzer Niners. Cheftrainer Rodrigo Pastore setzt ihn in die Position des Aufbauspielers - er wird also die Mannschaft beim Spiel koordinieren und die Anweisungen des Trainers weiterleiten. Der 1,88 Meter große Basketballer kommt vom griechischen Zweitligisten EK Kavala und unterschrieb einen Vertrag für die kommende Saison.

"Andy besticht mit seiner starken Ballbehandlung, einem sehr guten Auge und hohem Basketball-IQ. Zudem kann er aus sämtlichen Lagen scoren und allem voran brennt Andy darauf, hier den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen. Damit hat er genau jene Qualitäten, nach denen wir für diese wichtige Position gesucht haben und wir sind guter Dinge, dass er die NINERS erfolgreich anführen kann", ist Pastore vom Potenzial des Neuzugangs überzeugt.

Der 23-Jährige ist als Sohn polnischer Auswanderer in den USA geboren und aufgewachsen. Auf seiner Highschool sorgte er im Basketball für Aufsehen und erhielt so ein Sportstipendium für die Wisconsin-Parkside-Universität. Mazurczak ging für die Uni von 2012 bis 2016 in der NCAA Division 2 auf Korbjagd.

Er trainiert teilweise schon mit der polnischen Nationalmannschaft und tritt am Freitag gegebenenfalls sein erstes Länderspiel gegen Tschechien an. "Damit würde ein Traum in Erfüllung gehen, denn der größte Teil meiner Familie lebt heute noch in Polen und ich möchte unbedingt einmal für das Nationalteam meines Herkunftslandes spielen", verrät Mazurczak.