Nordsee-Wellness mit Naturschlick

Entspannung Das Meeresgold aus Neuharlingersiel tut als Maske, Bad oder Packung gut

Wellen, Wind, Watt und das berühmte Reizklima - dass ein Urlaub an der Nordsee nicht nur erholsam, sondern auch gesund ist, wissen Liebhaber der rauen Küste schon lange. Gerade im Herbst kann man dort noch einmal die Abwehrkräfte für den Winter stärken. Noch effektiver gelingt das, wenn man zusätzlich die Wirkung von Meerwasser, Algen, Salz und Schlick mit Thalasso-Anwendungen nutzt, wie sie etwa das "Badewerk" im romantischen Fischerdorf Neuharlingersiel anbietet.

Neben dem idyllischen Hafen mit seinen Krabbenkuttern, dem Strand und dem Watt gibt es in Neuharlingersiel noch etwas ganz Besonderes, dass man auf den ersten Blick nicht sieht: Eine unterirdische Schlickblase mit reinstem Naturschlick, der seit vier Jahrhunderten von der Außenwelt abgeschlossen ist. Dieses "Meeresgold" wird regelmäßig ausgegraben, erhitzt und mit mehrfach gereinigtem Nordseewasser zu einem natürlichen Gesundheits- und Wellnessprodukt verarbeitet. Dank seines Gehalts an zerriebenen Muscheln, Algen und Krebsschalen ist es reich an Mineralien und wirkt entzündungshemmend und durchblutungsfördernd. Sein hohes Wärmebindungsvermögen macht Schlickpackungen zurWohltat bei Rheuma, Arthritis und verschiedenen Hauterkrankungen. Vom Schlick-Vollbad über Packungen bis zum speziellen "Schlick-Dampfer" - einer Kombination aus Körperpackung und Dampfbad - gibt es ein reichhaltiges Angebot.