• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Notarztwagen in Chemnitz verunglückt

Polizei Der PKW-Fahrer ist verletzt

Am Sonntagnachmittag befuhr ein Notarzteinsatzfahrzeug die Clausstraße in Chemnitz stadteinwärts mit Sonder- und Wegerecht. An der Kreuzung Clausstraße Ecke Charlottenstraße kam es zum Unfall, als ein Opelfahrer nach links in die Charlottenstraße einbiegen wollte und das Einsatzfahrzeuge übersah.

Der Opelfahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht, die beiden Insassen des Notarzteinsatzfahrzeuges blieben unverletzt.

Die Clausstraße blieb für die Unfallaufnahme über eine Stunde gesperrt.

 

Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.



Prospekte