Nussknacker kehrt zurück: Theater Chemnitz mit vielen Highlights im Dezember

Darstellende Künste Spielplan sehr vielseitig in der Vorweihnachtszeit

Seit heute gilt der neue Spielplan der Theater Chemnitz und der birgt im Dezember eine Menge an Highlights in der Weihnachtszeit. Dramen, Musicals, Figurentheater, Komödien und vieles mehr wird in den verschiedenen Spielstätten in den nächsten Wochen angeboten. BLICK informiert euch über die Geheimtipps. 

"Der Nussknacker" kommt als Weihnachtsballett

 Im Opernhaus werden beispielsweise wieder "My Fair Lady", "Elisa und die wilden Schwäne", "Carmen" und "Hänsel und Gretel" aufgeführt. Besonders können sich die Zuschauenden aber auf das Ballett "Der Nussknacker" freuen.

"Tausend Sonnen" feiert Uraufführung

Das Schauspielhaus befindet sich gerade in der Sanierung, weshalb die Schauspiele im Spinnbau Chemnitz aufgeführt werden. Zu sehen werden u.a. "Die Physiker" von Dürrenmatt, "Die Leiden des jungen Werther" von Goethe, "In der Strafkolonie" von Kafka, und "Die zwölf Geschworenen" von Reginald Rose sein. Ganz besonders wird das Stück "Tausend Sonnen". Dabei handelt es sich um ein Theaterprojekt zur Wismut und zur Uranförderung in Sachsen und ist eine Koproduktion der Bürger:Bühne am Staatsschauspiel Dresden und der Theater Chemnitz. Die Uraufführung ist am 4. Dezember.

"Alice im Wunderland" und "Der Kannibale vom Sonnenberg"

Außerdem wird es eine zweite Folge der "Chemnitzer Kriminalgeschichten II" geben. Diesmal geht es um den "Kannibalen vom Sonnenberg". Eine ganz spezielle Inszenierung erhält der "Atlas der abgelegenen Inseln", was eine theatrale Text-Sound-Collage nach dem Buch von Judith Schalansky ist. Auch "Alice im Wunderland" wird als Studioinszenierung im Spinnbau aufgeführt.

Märchenzeit im Figurentheater

Auch das Figurentheater ist in den Spinnbau umgezogen. Hier warten auch einige Highlights für Groß und Klein. Märchen wie "Die goldene Gans" und "Dornröschen und das Märchen vom Erwachen" werden gezeigt. 

Silvester bei den Theatern

Am 31. Dezember, dem Silvesterabend, zeigt der Spinnbau die Komödie "Glorious" von Peter Quileter und die Stadthalle "Ludwig van Beethoven - Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125". Im Opernhaus findet die "Internationale Ballettgala" statt.  Den ausführlichen Spielplan findet ihr unter www.theater-chemnitz.de/spielplan.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!