Oberstes Ziel: Klassenerhalt

Verein Viktoria 03 Einsiedel ist immer auf der Suche nach Nachwuchs

oberstes-ziel-klassenerhalt
Die Mannschaft von Viktoria 03 Einseidel hat den Klassenerhalt in der Kreisoberliga fest im Visier. Foto: Verein

In der Fußball-Kreisoberliga hat sich die Viktoria 03 Einsiedel zur Freude von Dieter Rechenberger im Mittelfeld festgesetzt. Damit verabschiedet sich der Trainer nach 58 Jahren als Spieler und Coach am Ende der Saison aller Voraussicht nach mit einem Glücksgefühl. Noch einen Tick besser läuft es derzeit für den Nachwuchs. So haben sich die Junioren der Altersklassen A bis C jeweils ins obere Tabellendrittel gespielt.

Bambinis trainieren immer montags

Getreu dem Motto "früh übt sich..." können kleine Ballzauberer der Geburtsjahre 2010 und jünger mit dem Einstieg ins Training beginnen. Immer montags von 16.30 bis 18.00 Uhr werden die Bambinis auf dem Vereinsgelände, Einsiedler Hauptstraße 133a, an den Umgang mit dem runden Leder herangeführt.

"Interessierte Kinder und Jugendliche können aber jederzeit einsteigen und werden sehr gerne aufgenommen", sagt Vereinspräsident Falk Richter. "Alle Altersklassen sind durch unsere acht Jugendmannschaften - teilweise mit Spielgemeinschaften - vorhanden." Und die finden im Verein durch zwei Rasenplätze, einen Tennen-Trainingsplatz sowie einer kleinen Halle am Sportplatz hervorragende Trainingsmöglichkeiten vor.

Das gibt es auch noch:

Neben der ersten Männermannschaft, die derzeit in der höchsten Stadtklasse spielt, kickt die zweite Mannschaft in der ersten Kreisklasse - ebenso wie die Alten Herren des Vereins. Hinzu kommen eine Fußball-Freizeitmannschaft, eine Frauen-Gymnastikgruppe und die Faschingsgruppe, die jährlich den beliebten Fußballerfasching auf die Beine stellt. Mehr Informationen gibt es unter www.viktoria- einsiedel.de