Oh, es riecht gut, oh es riecht fein

Einladung Zum Nikolaustag dürfen die kleinen Bäcker mit anpacken

oh-es-riecht-gut-oh-es-riecht-fein
Anett Kaiser von der Filiale der Bäckerei Emil Reimann im Edeka Günther präsentiert den Weihnachtsstollen.Foto: Bernd Weimershauß

Zu den schönsten Traditionen in der Adventszeit gehört das Plätzchenbacken mit den Kindern. Das gemeinsame Kneten und Ausrollen des Teiges, das Ausstechen der Formen und die kreative Gestaltung der Plätzchen, das Warten, bis sich endlich die Ofenklappe öffnet und schließlich die erste Kostprobe - das ist für alle Kinder und Eltern ein großer Spaß. Daher verwandeln sich viele Küchen in der Vorweihnachtszeit in Backstuben und die Plätzchenbäckerei läuft auf Hochtouren. Dabei zieht ein leckerer Duft durchs Haus, was gleich noch zum gemeinsamen fröhlichen Singen von "Oh, es riecht gut" animiert.

Edeka Günther lädt in die Backstube ein

Doch auch bei den Profis wie der Bäckerei Emil Reimann läuft die Weihnachtsbäckerei auf Hochtouren und das bereits seit Wochen, um den großen Appetit der Chemnitzer auf Stollen und Weihnachtsbackwaren zu decken. Dennoch möchten sich die Mitarbeiter die Zeit nehmen, um gemeinsam mit Kindern zu backen. Daher verwandelt sich die Verkaufsstelle in der Edeka Günther an der Zwickauer Straße 409 am 6. Dezember - also zum Nikolaustag - in eine große Backstube und alle Kinder sind in der Zeit von 12 Uhr bis 17 Uhr zum gemeinsamen Plätzchenmachen, Dekorieren und natürlich Naschen eingeladen. Vielleicht gibt es noch einige Tipps und Anregungen für die eigene heimische Plätzchenproduktion. Möchten größere Gruppen vorbeikommen, so wird um eine telefonische Voranmeldung unter 0371/775 160 92 gebeten.