Oh wie lecker: Prüfungszeit bei der Handwerkskammer

Konditoren Tag der offenen Meisterschule am 11. März

oh-wie-lecker-pruefungszeit-bei-der-handwerkskammer
Am Samstag zeigen Konditoren in der Handwerkskammer ihre Meisterstücke. Foto: Toni Söll

Zuckersüße Prüfungsstücke gibt es am Samstag in der Chemnitzer Handwerkskammer zu sehen. Von 13 bis 15 Uhr stellen elf Meisterschüler im Konditorenhandwerk ihre Meisterstücke aus.

Die Themen im Nahrungsmittelgebäude auf dem Gelände des Bildungs- und Technologiezentrums, Limbacher Straße 195, reichen von "Wildes Afrika" bis "Zurück zur Natur". Die Teilnehmer kommen unter anderem aus Amtsberg, Eibenstock und Plauen.

Meisterschule öffnet ihre Türen

Gleichzeitig können sich am Samstag Lehrlinge, Gesellen, Meister und alle am Handwerk Interessierten beim Tag der offenen Meisterschule über Meisterkurse, Fortbildungslehrgänge und Fördermöglichkeiten informieren. Kursteilnehmer, Dozenten und das Bildungsteam der Handwerkskammer stehen von 10 bis 15 Uhr für Gespräche bereit. Um 11 und 13 Uhr können die Besucher zudem als Gasthörer an den laufenden Kursen teilnehmen.

Im Bildungs- und Technologiezentrum stehen an dem Tag folgende Gewerke und Weiterbildungen offen: Kfz-Techniker, Metallbauer, Installateure und Heizungsbauer, Elektrotechniker, Informationstechniker, Maler und Lackierer, Tischler, Internationaler Schweißfachmann, Geprüfter Betriebswirt (HwO) und Gestalter im Handwerk. In den Kfz-Werkstätten stellt das Bildungsteam zudem aktuelle Trends bei Verbrennungsmotoren und Elektroantrieben sowie Diagnosesysteme vor.

Zusätzlich finden Schauvorführungen im Kupfertreiben und Schmieden statt.