Osterspaß im Küchwald für Groß und Klein

Kinderangebot Osterhase macht vier Tage bei der Parkeisenbahn Halt

osterspass-im-kuechwald-fuer-gross-und-klein
Ab Karfreitag dreht die Parkbahn wieder ihre Osterrunden. Foto: Andreas Seidel

Alljährlich macht der Osterhase bei seinem Versteckspiel durch Chemnitz auch im Küchwald Halt. An Karfreitag wird er von Parkbahn-Chef Matthias Dietel sogar persönlich begrüßt und bringt dafür Verstärkung mit: Mehr als 2.000 Schokoladen-Osterhasen warten von 9 bis 18 Uhr auf die Kinder.

"Wer frühmorgens schnell aus den Federn kommt, wird nicht nur einen Schoko-Osterhasen ergattern, sondern auch zu den ersten Fahrgästen gehören, die sich über eine weiter Überraschung freuen dürfen", so Dietel. Zudem erwarten lebende Osterhasen viele Streicheleinheiten der großen und kleinen Osterbesucher. Draisine-Fahrten runden den Karfreitag ab.

Buntes Programm

Matthias Dietel: "Wer die Fantasiewelt der Märchen liebt, sollte sich den Ostersamstag schonmal vormerken. Dann stehen von 13 bis 18 Uhr die Märchenerzählfahrten auf dem Programm." Ostersonntag und Ostermontag fährt die Parkeisenbahn bereits von 10 bis 12 Uhr. Von 13 bis 18 Uhr fahren Dampf- und Diesellok im Zweizug-Betrieb.

Das lassen sich selbst der Sandmann und die Parkbahnmaus Klaus nicht entgehen. Sie begrüßen am Sonntag zur Abendgrußzeit den Osterhasen und verteilen wieder köstliche Schoko-Osterhasen. Höhepunkt wird der Eierlauf zwischen den drei Kult-Figuren.

Noch ein Tipp: Von Samstag bis Montag kann jeweils ab 13 Uhr auch die 200 Quadratmeter große Gartenbahnanlage im Innenhof des Bahnbetriebswerkes besucht werden. In der Ferienwoche vom 18. bis 24. April fährt die Parkbahn von 9.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 17.30 Uhr.