Pärchen wird attackiert - Hund beißt zurück

Polizei Paar in Chemnitzer Bahnunterführung angegriffen

paerchen-wird-attackiert-hund-beisst-zurueck
Foto: Chalabala/iStockphoto

Im Chemnitzer Zentrum waren am Samstagabend gegen 21.30 Uhr eine 22-Jährige und ihr 31-jähriger Freund unterwegs. Als sie die Bahnunterführung zwischen der Mauerstraße und Dresdner Straße durchquerten, trafen sie auf mehrere Personen. Von diesen wurden sie verbal attackiert.

Dann traten mehrere Männer aus der Gruppe auf den 31-Jährigen ein. Als einer der Männer auf den Hund losging, biss dieser dem Angreifer in den Oberschenkel.

Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilt, konnten im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen insgesamt vier tatverdächtige Afghanen im Alter von 18 und 20 Jahren festgestellt werden. Die Identität eines fünften ist noch unklar.

Der vom Hund gebissene Angreifer wurde ins Krankenhaus gebracht. Gegen die Männer wird wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.