Pakete für den guten Zweck

BLICK-Aktion Erste Leser-Pakete wurden beim Verein Selbsthilfe 91 abgegeben

Am Montag startete der BLICK gemeinsam mit dem Verein Selbsthilfe 91 die 18. Auflage seiner Paketaktion. Dafür können unsere Leser ihre Weihnachtspäckchen für bedürftige Chemnitzer im Hilfscenter "Sparbüchse" in der Lessingstraße 13 und dem "Lichtblick" im Pavillon am Falkeplatz abgeben. Im Haus der Freien Presse in der Brückenstraße werden in diesem Jahr keine Leser-Pakete entgegen genommen. "Bereits am ersten Tag haben 15 Pakete den Weg zu uns in den 'Lichtblick' gefunden", freute sich am Montag Gunnar Werwitz vom Verein Selbsthilfe 91. Ebenso viel wurden in der "Sparbüchse" abgegeben. Möchten die BLICK-Aktion unterstützen? Dann beachten Sie bitte, dass auf dem Paket das Geschlecht des Empfängers vermerkt ist. Die Öffnungszeiten der beiden Annahmestellen: "Sparbüchse" von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 14 Uhr. "Lichtblick" Montag und Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, und Freitag von 8 bis 15.30 Uhr. (Tel. 0371/369230). Letzter Abgabetag ist der 18. Dezember. Im vergangenen Jahr sind übrigens mehr als 670 Pakete von BLICK-Lesern zusammen gekommen.