Panne: Bus mit Reisegruppe steckt auf der Autobahn fest

Polizei Zahlreiche Retter kamen den Reisenden zur Hilfe

panne-bus-mit-reisegruppe-steckt-auf-der-autobahn-fest
Foto: deepblue4you/iStockphoto

Polizei, CVAG (Chemnitzer Verkehrsbetriebe AG), Autobahnmeisterei und Abschleppdienst - das waren die Engel, die einer 56-köpfigen Reisegruppe in der Nacht zum Sonntag auf der Bundesautobahn 4 zu Hilfe kamen. Ein aus Polen kommender Bus mit einer Reisegruppe erlitt gegen zwei Uhr nachts auf der B4 Richtung Erfurt eine Panne. Die Busfahrerin wählte den Notruf. Die Retter in der Not kamen samt Dolmetscher und einem Ersatzbus der CVAG und brachten die Passagiere wieder ins Warme.

Gegen vier Uhr wurde die Reisegruppe zum Chemnitzer Hauptbahnhof befördert. Parallel dazu lief die Absicherung des gefährlich liegen gebliebenen Mercedes-Busses zunächst durch die Polizei, dann durch die Autobahnmeisterei sowie die Fahrzeugbergung durch ein Abschleppunternehmen. Die Reisegruppe konnte später wohlbehalten in einen Ersatzbus des Reiseunternehmens einsteigen und die Fahrt fortsetzen.