Parade im Fackelschein

Der 26. Freiberger Christmarkt lockt auch in diesem Jahr unter dem Motto "Original bergmännisch im Erzgebirge" zahlreiche Besucher aus Nah und Fern auf den historischen Obermarkt im Herzen der Silberstadt. Lebendig wird die bergmännische Tradition auch in diesem Jahr wieder zur Bergparade im Fackelschein am 5. Dezember, wenn die Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft und die Mitglieder des Bergbauvereins Brand- Erbisdorf, musikalisch unterstützt vom Bergmusikkorps Saxonia und der Hüttenkapelle Oederan, durch die Altstadt marschieren. Die Bergmännische Aufwartung kann um zirka 17.30 Uhr auf dem Schlossplatz bestaunt werden. Anschließend marschieren die Bergleute über die Burgstraße und erreichen etwa 18 Uhr den Obermarkt. Danach sind alle Besucher zur gemeinsamen Bergpredigt in die Petrikirche eingeladen.