Party eskaliert: Gast schießt mit Schreckschusswaffe

Polizei Ermittlungen gegen das Waffengesetz wurden aufgenommen

Freitagabend sorgte eine Feier auf der Dresdner Straße für einen Polizeieinsatz. Dort soll ein 18-Jähriger Gast aus einer Gruppe Feiernder heraus mehrfach mit einer Schreckschusswaffe im Freien in die Luft geschossen haben.

Verletzt wurde niemand. Die Feier wurde beendet. Die Polizei ermittelt nun wegen einem Verstoß gegen das Waffengesetz.