Picknick mit musikalischer Untermalung

Konzert Am Wochenende ist Picknick-Konzert in Chemnitz

picknick-mit-musikalischer-untermalung
Gemütlich und musikalisch geht es beim Picknick am 9. September zu. Foto Theater/Wuschanski

Mindestens genauso traditionell wie das Open-Air-Konzert zur neuen Spielzeit der Theater Chemnitz am 8. September ist das am darauffolgenden Vormittag, dem 9. September, stattfindende Picknick-Konzert rund um das Schloßbergmuseum.

Jazzig, klassisch, experimentell

Musikalische und kulinarische Kostbarkeiten erwarten die Besucher ab 11 Uhr, wenn die Musiker der Robert-Schumann-Philharmonie spielen. "Dabei werden die Musikerinnen und Musiker in diversen Ensembles, wie dem Bratschenensemble "Die glorreichen 9", dem Saxophonquartett "Sax In The City" und dem großen Blechbläserensemble, mit klassischen, jazzigen oder auch mal experimentelleren Klängen zu erleben sein", kündigen die Theater an.

Beiträge von Damen und Herren des Opernchores, ein musikalisches Märchen zum Mittanzen, ein Puppenspiel und vieles andere mehr runden das Programm ab. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, am Bastelstand selbst kreativ zu sein oder in der Theaterspielecke in die Welt des Theaters hineinzuschnuppern.

Und wem das noch nicht reicht ...

Auch das Schloßbermuseum öffnet wieder seine Türen, wo man thematische Kurzführungen erleben kann. Die Gäste werden unter dem Titel "Die Madonna auf dem Mond" durch die Ausstellung gotischer Figuren und bei "Fechtmeister im fürstlichen Gemach" durch die Sonderausstellung geführt.

Der Eintritt zum Picknick-Konzert ist frei. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Schloßbergmuseum statt.