PKW-Brand auf der B174: Vier Personen durch Rauchgas verletzt

Blaulicht Das Fahrzeug brannte vollständig aus

B174 / Kleinolbersdorf-Altenhain. 

B174 / Kleinolbersdorf-Altenhain. Am Sonntagnachmittag kam es auf der B174 zu einem Brand eines PKW.

 

Rauch stieg aus der Motorhaube

Ein 31-jährige Fahrer eines PKW der Marke Opel fuhr gegen 16.30 Uhr auf der Altenhainer Dorfstraße/ B174 in Richtung Chemnitz. Während der Fahrt ging das Auto aus und Rauch stieg aus der Motorhaube. Der Fahrzeugführer konnte das Auto noch auf dem Seitenstreifen zum Stehen bringen.

 

Vier Insassen mit Rauchgasintoxikation

Alle vier Insassen verließen das Fahrzeug. Ein Löschversuch des Fahrers mittels Feuerlöscher verlief negativ. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Die vier Insassen erlitten eine Rauchgasintoxikation und wurden durch den Rettungsdienst behandelt, mussten aber nicht ins Krankenhaus.

 

Technischer Defekt

Es entstand ein Sachschaden am PKW von 2.000 Euro. Die Brandursache, die von der Polizeidirektion Chemnitz gegenüber BLICK.de bestätigt wurde,war ein technischer Defekt am Opel.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion