• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Pläne für die Zwickauer Straße

Einladung Am Mittwoch wird präsentiert und diskutiert

Wie können der Straßenraum und seine Begleiträume attraktiver werden? Wo können Begegnungsorte mit Aufenthaltsqualität geschaffen werden? Welche Möglichkeiten gibt es, die Gebäudeleerstände und Brachen wieder mit Nutzungen zu füllen?

An Städteplanung teilnehmen

Unter Mitwirkung von Akteuren, interessierten Anwohnern, Vereinen und Ämtern der Stadt Chemnitz wurde im vergangenen Jahr eine Rahmenplanung für die Zwickauer Straße erarbeitet. Die bestimmenden Themen waren dabei der Umgang mit großen, teils leerstehenden Industriedenkmalen, Frei- und Brachflächen, Wohnungsleerstand und Baulücken. Als Ergebnis ist eine Broschüre entstanden, die als Kompass für das weitere Vorgehen dienen soll und als breit abgestimmtes, informelles Planwerk wichtige strategische und städtebauliche "Leitplanken" für die künftige Gestaltung dieses wichtigen Stadtraumes enthält. Die Ergebnisse des Prozesses werden am Mittwoch bei einer offiziellen Abschlussveranstaltung vorgestellt und diskutiert.

Chemnitzer sind herzlich eingeladen, von 17 bis 20 Uhr im Straßenbahnmuseum Chemnitz, Zwickauer Straße 164, dabei zu sein. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Zu beachten sind die am Tag der Veranstaltung geltenden Pandemie- und Hygieneregeln.