Polizist wird bei Festnahme schwer verletzt

Fahndung Drei gestohlene Autos gefunden - mehrere Tatverdächtige festgenommen

polizist-wird-bei-festnahme-schwer-verletzt
Foto: Harry Härtel

Eine gemeinsame Chemnitzer Fahndungsgruppe hatte in den letzten Tagen zunächst Erfolg: Drei gestohlene Pkw konnten schon nach wenigen Stunden gefunden werden. Allerdings wurde am gestrigen Donnerstag, den 15. Februar ein Polizist schwer verletzt, als er einen Tatverdächtigen festnehmen wollte.

Mittwochabend konnten die Beamten im Chemnitzer Ortsteil Helbersdorf auf der Helbersdorfer Straße einen in Flöha gestohlenen BMW ausfindig machen. Auch am folgenden Tag bemerkten sie zwei weitere Pkw, die entwendet wurden. Als die Polizisten sich die Autos näher ansehen wollten, kamen drei Männer, die mit diese wegfahren wollten.

Ein 31-Jähriger flüchtete zunächst in Richtung Scheffelstraße und rammte einen der Fahnder so stark zu Boden, dass dieser sich schwere Verletzungen zuzog. Dennoch konnten letztendlich alle drei vermeintlichen Täter in Handschellen abgeführt werden.

Zwei der Tatverdächtigen sollen heute dem Amtsgericht Chemnitz vorgeführt werden. Ein 30-Jähriger wurde zunächst wieder entlassen.