• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

PR-Bild-Award: 2. Platz für TU-Fotograf Jacob Müller

Preis Eingereichtes Foto "Hand" zeigt Prothese und ihren Träger

Bilder, die Geschichte erzählen, unsere Vorstellungskraft anregen und den Blick in eine bisher unbekannte Welt öffnen - solche Motive werden jährlich im sogenannten PR-Bild-Award der dpa-Tochter "News Aktuell" ausgezeichnet. "Wir lernen durch ihre Betrachtung dazu, oder bleiben in Gedanken noch etwas bei ihnen hängen", sagt Edith Stier-Thompson, Geschäftsführerin von "News Aktuell" und Initiatorin des PR-Bild-Award.

Müller gibt TU-Kanälen ein besonderes Gesicht

Auch am Foto von Jacob Müller ist die diesjährige Jury länger hängen geblieben. Sein Foto "Hand" erreichte bei der Wahl der besten PR-Bilder des Jahres in der Kategorie "Lifestyle" den zweiten Platz. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und ich freue mich auch sehr für Jacob Müller, der mit seinen Fotos schon seit vielen Jahren unserer Universität auf mehreren Kommunikationskanälen ein besonderes Gesicht gibt", sagt Uni-Rektor Gerd Strohmeier. Auch Jacob Müller selbst ist überwältigt: "Es bereits in der Nominierung unter die Top 60 geschafft zu haben, war schon ein tolles Gefühl. Die silbernen Lorbeeren machen mich nun noch glücklicher und spornen mich an, auch weiterhin an meiner und für meine Uni viele weitere interessante Bildmotive mit der Kamera einzufangen."

Das von Jacob Müller eingereichte Foto "Hand", das es auf das Siegerpodest schaffte, zeigt eine Prothese und deren Träger Bertolt Meyer. Der Direktor des Instituts für Psychologie der TU Chemnitz erforscht den Zusammenhang zwischen der zunehmenden Technisierung des menschlichen Körpers und Stereotypen darüber in der Gesellschaft.



Prospekte