Programm zum Chemnitzer Friedenstag 2018

Veranstaltungen Zahlreiche kulturelle Höhepunkte sind für den März bereits geplant

programm-zum-chemnitzer-friedenstag-2018
Im vergangenem Jahr versammelten sich beim Friedenstag um die 500 Gäste am Marx-Monument. Foto: Steffi Hofmann/Archiv

Bereits zum 17. Mal findet in diesem Jahr der Chemnitzer Friedenstag statt. Hier finden Sie eine Übersicht über die Programmpunkte rund um den 5. März:

Programm zum Chemnitzer Friedenstag 2018

Chemnitzer Friedensimpulse 2018

Was? Lesung und Podiumsgespräch über die Bewältigung von Kriegstraumata und das Fortwirken von Krieg in den nachfolgenden Generationen

Gäste: Hans-Ulrich Treichel (Professor für Literatur), Natascha Unfried (Kinderärztin und Psychotraumatologin), Dr. Jürgen Gerlach (Zeitzeuge vom 2. Weltkrieg in Chemnitz), Kahled Hahi (berichtet von Erfahrungen im Syrien-Krieg)

Moderation: Heike Steege, Sabine Kühnrich

Wann? 1. März 2018, 19:00 Uhr

Wo? Weltecho, Annaberger Straße 24

Verleihung des Chemnitzer Friedenspreises 2018

Wann? 2. März 2018, 17:00 Uhr

Wo? Chemnitzer Rathaus, Stadtverordnetensaal

Gedenk- und Aktionsfläche Neumarkt

11:00 Uhr: Eröffnung des Friedenskreuzes des Bürgervereins "FUER CHEMNITZ" e.V.

ab 11:00 Uhr: Ausstellung "Geschichtsbaustelle Chemnitz" über die Ereignisse in Chemnitz im März 1933

13:00 Uhr: Friedens-Gedächtnis-Spiel für Kinder ab 5 Jahren

14:00 Uhr: Aktionsstand "Red-Hand-Day" gegen Kindersoldaten, Abschluss einer Kampagne von MdB Frank Heinrich, MdL Volkmar Zschocke und MdS Hubert Gintschel

17:00 Uhr: Friedenswege von Chemnitzer Kirchen zum Neumarkt, Start ist an der Propsteikirche, Friedenskirche, Petrikirche oder Markuskirche

17:30 Uhr: Carillon - Die Chemnitzer Friedensglocken (gespielt von Franzpeter Uhlig)

18:00 Uhr: Kundgebung "Blumen aus Ruinen" - Trümmerfrauen und wir Kriegskinder

21:00 Uhr: Gedenkgeläut der Chemnitzer Kirchen

Weitere Veranstaltungen am 5. März

Kranzniederlegung und Gedenkveranstaltung

Wann? 10:00 Uhr

Wo? Städtischer Friedhof, Mahnmal der Bombenopfer des 5. März

Einweihung der Informationsstelle "Kinder im Krieg"

Was? OB Barbara Ludwig und Zeitzeugen aus dem 2. Weltkrieg sprechen über das Schicksal von Kindern im Krieg

Wann? 11:30 Uhr

Wo? Turnstraße 39

Friedensplatz 1

Was? Umbenennung des Platzes am Haupteingang des Neuen Technischen Rathaus in "Friedensplatz", Einweihung der neuen Skulptur "Reliquie Mensch" des Künstlers Michael Morgner

Wann? 14:00 Uhr

Treffpunkt FRIEDEN

Was? Zeitzeugnisse vom Sirenengeheul 1945

Wann? 15:00 Uhr

Wo? Evabu - Christliche Lesewelt, Reitbahnstraße

Täterspurenrundgang

Was? Spurensuche nach Tatorten und Tätern nationalsozialistischer Verbrechen

Wann? 16:30 Uhr

Wo? Treffpunkt: Roter Turm

Konzert zum Chemnitzer Friedenstag

Was? "Verleih uns Frieden gnädiglich" (Felix Mendelssohn Bartholdy), "Combat de la mort et de la vie" (Olivier Messiaen), Requium op. 48 (Gabriel Fauré)

Mitwirkende: Kantorei der Kreuzkirche, Robert-Schumann-Philharmonie und Solisten der Oper

Eintritt: 10 €

Wann? 19:30 Uhr

Wo? Kreuzkirche, Henriettenstraße 36

Friedensgottesdienst "Mit dem Gott des Friedens den Krieg beräumen"

Wann? 20:00 Uhr

Wo? Stadtkirche St. Jakobi, Jakobikirchplatz 1

Rahmenprogramm vom 27.02. bis 30.03.

"Deutsche Arbeit" und der Weg von Luthers Judenhass zum nationalsozialistischen Antisemitismus

Was? Vortrag von Nikolas Lelle

Wann? 27. Februar 2018, 19:00 Uhr

Wo? Weinholdbau der TU Chemnitz, W014, Reichenhainer Straße 70

Zwischen Traum und Wirklichkeit - Wie Israel nach Normalität strebt

Was? Vortrag von Michael Brenner (Professor für Jüdische Geschichte und Kultur in München)

Wann? 1. März 2018, 19:00 Uhr

Wo? TIETZ, Veranstaltungssaal, Moritzstraße 20

"Vom Krieg zum Frieden"

Was? Vortrag von Eugen Drewermann, Wege zur Überwindung der kapitalistischen Logik und ihren lebensgefährlichen Folgen

Wann? 2. März 2018, 20:00 Uhr

Wo? Staatl. Museum für Archäologie (smac), Stefan-Heym-Platz 1

Konzert: "Fasst euch ein Herz"

Was? Sänger Felix Meyer und Gitarrist/Precussionist Erik Manouz nehmen gesellschaftliche Entwicklungen ins Visier

Wann? 3. März 2018, 20:00 Uhr

Wo? Staatl. Museum für Archäologie (smac), Stefan-Heym-Platz 1

Chemnitz FAIRmessen!

Was? Vorführung des Films "Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen", im Anschluss werden im Foyer Menschen vorgestellt, die sich für nachhaltige Konzepte engagieren

Eintritt: 5 €

Wann? 4. März 2018, 11:00 Uhr

Wo? Kino Metropol, Zwickauer Straße 11

Denkfabrik II - Keine Kompromisse?

Was? Vortrag von Hans-Joachim Maaz über die Bedeutung des Individuums innerhalb der politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen

Wann? 4. März 2018, 15:00 Uhr

Wo? Schauspielhaus, Zieschestraße 28

"Lebensbericht" - mit Renate Aris

Was? Gründerin des jüdischen Frauenvereins erzählt über die Synagoge, die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Chemnitz und die Stadt

Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €

Wann? 6. März 2018, 19:30 Uhr

Wo? Lila Villa, Kaßbergstraße 22

"Ich bereue nichts"

Was? NSA-Projekt von Jan-Christoph Gockel, Thomas Halle und Konstantin Küspert wird vorgestellt

Mitwirkende: Mitglieder des TheaterJugendClubs

Wann? 9. März 2018, 20:00 Uhr

Wo? Schauspielhaus, Ostflügel, Zieschestraße 28

Helmut Flieg alias Stefan Heym - eine Jugend in Chemnitz

Was? Auf den Spuren der täglichen Wege von Stefan Heym , Führung mit Gästeführerin Grit Linke

Wann? 11. März 2018, 14:00 Uhr

Wo? Treffpunkt: Gerhart-Hauptmann-Platz 13

"Endlich!" - Theaterprojekt

Was? Collage mit 30 Darstellenden zur Ausstellung Tod & Ritual

Eintritt: 8 €, ermäßigt 6 €

Wann? 18. März 2018, 16:00 Uhr

Wo? Staatl. Museum für Archäologie (smac), Stefan-Heym-Platz 1

Ostermarsch

Wann? 30. März 2018, 10:00 Uhr

Wo? Ab Rathaus Chemnitz

Ausstellungen

Kunstprojekt Chemnitzer Schulen für Frieden und Toleranz

Wann? 23. Februar - 6. März 2018

Wo? Galerie Roter Turm

"Geschichtsbaustelle Chemnitz"

Was? Ausstellung zu den Ursachen und Geschehnissen der Kriegssituation in Chemnitz

Wann? 5. März 2018

Wo? Neumarkt

Mehr zum Chemnitzer Friedenstag finden Sie in der Übersicht. (cf2018)