Qualifikation Flexibilität in der Weiterbildung

Wer während der Elternzeit beruflich den Anschluss nicht verpassen und aktuelles Jobwissen für die Rückkehr in die Arbeitswelt erwerben möchte, benötigt Weiterbildungsangebote, die sich möglichst optimal in den Familienalltag integrieren lassen.

Die Frage nach einem "Update" der alten Qualifikation stellen sich nicht zuletzt die Frauen, die in der Buchhaltung oder im Steuer- und Rechnungswesen tätig waren. Um bei einem Weiterbildungskurs, der meist sechs bis 18 Monate dauert, private und familiäre Verpflichtungen in Einklang bringen zu können, ist eine persönliche und vertrauensvolle Betreuung durch den Fortbildungsträger unerlässlich. Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss zum Beispiel ist die größte Spezialschule im Steuer-, Rechnungswesen und Controlling.

Vor der Wahl eines Lehrgangs bei einer der bundesweit angebotenen Info-Veranstaltungen kann man sich durch kostenloses Probehören oder durch Skriptleseproben ein Bild machen, www.endriss.de