• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Corona-"Querdenker" treffen sich spontan zum Adventssingen auf dem Markt

Corona Veranstaltung lief vollkommen friedlich ab

Die sogenannten "Querdenker" protestieren, oft lautstark, gegen die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Doch es geht auch anders: Am Sonntagnachmittag trafen sich auf dem Chemnitzer Markt schätzungsweise 70 Leute, darunter Familien, die den Querdenkern zumindest nahe stehen, zum Adventssingen unter dem Weihnachtsbaum. Die Teilnehmer der spontanen Aktion hielten Kerzen in den Händen und intonierten Weihnachtslieder mit Instrumentalbegleitung. Die Veranstaltung verlief absolut friedlich.