• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Radio T ruft zu 16. Hörspielinsel auf

Wettbewerb Einsendeschluss: 26. Juni

Über 70 Hörspiele wurden im letzten Jahr an das Chemnitzer Bürgerradio Radio T geschickt - sie alle bewarben sich um die jährlich vergebene Chemnitzer Hörnixe. Zur Preisverleihung im Dezember wurden 18 Nixen vergeben, die vom Chemnitzer Künstler Jan Kummer gestaltet wurden.

Zusätzlich wurden 151 Urkunden überreicht. Die Preisverleihung 2020 war eine Hybridveranstaltung. Die Zuschauer konnten die Preisverleihung via Online- oder Audiostream verfolgen, die Preisträger waren entweder live eingebunden oder hatten im Vorfeld Audio- und Videobotschaften bereitgestellt. Nun sucht Radio T zum mittlerweile 16. Mal im Rahmen der Chemnitzer Hörspielinsel die schönsten nicht kommerziellen Hörspiele.

Im Wettbewerb können Hörspiele mit einer Länge von bis zu 60 Minuten und Kurzbeiträge von bis zu 15 Minuten eingereicht werden. Für Kurzhörspiele wird wieder ein Publikumspreis ausgelobt. Zum ersten Mal soll es in diesem Jahr auch einen thematischen Sonderpreis zum Corona-Virus geben: Bewerben können sich Teilnehmer mit Beiträgen, die sich mit Kindern, Jugendlichen, Familien oder anderen Gruppen in der Pandemiezeit beschäftigen. Einsendeschluss ist der 26. Juni.



Prospekte