• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Radler flüchtet und wirft Drahtesel auf Beamte

Polizei Der Mann führte Einbruchswerkzeug und Crystal mit sich

Als Wachpolizisten am späten Montagabend in der Augustusburger Straße Streife fuhren, fiel ihnen ein Radfahrer auf, die sie anschließend zu einer Kontrolle anhalten wollten. Daraufhin ergriff er Mann die Flucht und fuhr dabei kreuz und quer in Richtung Stadtzentrum über rote Ampeln und in den Gegenverkehr, bis er schließlich am Stefan-Heym-Platz gestellt werden konnte. Dort warf der 31-Jährige sein Fahrrad den Beamten entgegen, wobei er einen 33-Jährigen Polizisten verletzte.

Es stellte sich heraus, dass der Radler Einbruchswerkzeuge und ein Tütchen Crystal dabei hatte. Auch ein Drogenvortest verlief bei ihm positiv auf Amphetamine. Er muss sich nun wegen des Verdachts auf Trunkenheit im Verkehr, für das Cliptütchen und wegen des Widerstands gegen die Beamten verantworten.



Prospekte & Magazine