Radsport-Wochenende: Das müssen Autofahrer beachten

Verkehr Sperrungen zur Straßenradsport-Meisterschaft

radsport-wochenende-das-muessen-autofahrer-beachten
Foto: Lucky Bike

Anlässlich der Austragung der Deutschen Straßenradsportmeisterschaften müssen Anwohner, Autofahrer und ÖPNV-Nutzer dieses Wochenende mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Die 19,4 Kilometer lange Strecke betrifft das Gebiet von Altmittweida über die Chemnitzer Innenstadt bis hin zum Schösserholz in Adelsberg. Start und Ziel der Rennen ist der Hartmannplatz. Die Rennstrecken zum Zeitfahren am Freitag und zum Straßenrennen am Samstag und Sontag erfordern die Vollsperrung einiger Straßen.

Das Zeitfahren der Frauen und Männer am Freitag umfasst ab 12 Uhr folgende Strecke:

Schloßstraße - Georgstraße - Nordstraße - Schönherrstraße - Blankenburgstraße - Heinersdorfer Straße - Betriebsgelände ESC - Heinersdorfer Straße - Chemnitztalstraße - weiter B107 - OL Auerswalde - OL Garnsdorf - OL Markersdorf - Wende U23/Frauen

Freitag ab 15.30 Uhr:

OL Claußnitz - OL Altmittweida - Wende Männer Frankenauer Straße - (gleiche Stecke zurück) - Hartmannstraße

Die Route am Samstag und Sonntag betrifft die folgenden Straßen:

Reichsstraße - Gustav-Freytag-Straße - Bernsdorfer Straße - Wartburgstraße - Reichenhainer Straße - Gornauer Straße - Zschopauer Straße (alt) - Hermersdorfer Straße - Adelsbergstraße - Olbersdorfer Straße - Augustusburger Straße - Brückenstraße - Theaterstraße - Hartmannstraße/Polizeidirektion

Polizei richtet Schleusen ein

Für den Individual- sowie den Personennahverkehr werden Schleusen eingerichtet, die durch Polizeibeamte besetzt sind. Zu den eingerichteten Schleusen ist zu beachten, dass Querungen der Rennstrecke nur in Abhängigkeit des Rennverlaufes und nur über operative Regelungen durch die Polizei erfolgen.

Private Kfz-Fahrer halten sich an die Anweisungen der Polizei, die vor Ort die Schleusungszeiten und die Ein- und Ausfahrten an wichtigen Knotenpunkten regelt. Dies gilt unter anderem entlang der Reichsstraße, der Augustusburger Straße, der Kreuzung am Stefan-Heym Platz, ausgewählten Abschnitten der Gornauer Straße und der Auffahrt zum Südring von der Adelsbergstraße aus. Zudem gibt es weiträumige Umleitungen.

Infotelefon bei Fragen

Für alle Fragen rund um die Deutschen Meisterschaften, Rennzeiten, Streckensperrungen oder andere Fragen ist am Rennwochenende ist das Infotelefon des Organisationsbüros geschalten: 0371/488 52 33.