Räuber von Helbersdorfer Tankstelle gesucht

blaulicht Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen

OT Helbersdorf. 

OT Helbersdorf. In der Helbersdorfer Straße betrat am gestrigen Samstagnachmittag ein Unbekannter eine Tankstelle. In der Folge forderte er von einer Mitarbeiterin (34) die Herausgabe von Zigaretten. Als die 34-Jährige dies verneinte, bedrohte der Mann die Frau, ging zu den Auslagen und entnahm mindestens eine Packung Zigaretten. Anschließend verschwand der Mann mit der Ware unerkannt. Die 34-Jährige blieb unverletzt.

 

Sie beschreibt ihn wie folgt: Er sei schätzungsweise 1,80 Meter groß. Er war mit einer schwarzen Jacke bekleidet sowie einem beigefarbenen Pullover. Weiterhin trug er eine dunkle Wollmütze. Zudem sprach er deutsch mit Akzent.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Angaben zum unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Unter Telefon 0371 5263-0 können sich Zeugen, insbesondere eine Kundin die sich kurz zuvor in der Tankstelle aufgehalten hat, an das Polizeirevier Chemnitz-Südwest wenden.