Ran an den Besen

Auftakt Chemnitzer Frühjahrsputz startet am 24. März

ran-an-den-besen
Bürgermeister Miko Runkel, Susan Endler von der CWE, ASR-Betriebsleiter Dirk Behrendt und Christel Rößler (v.l.) vom Hort Küchwaldstraße laden die Bürger zum Frühjahrsputz ein. Foto: Toni Söll

Zum elften Mal ruft die Stadt Chemnitz ab nächster Woche zum Frühjahrsputz auf. Auftakt für Besen und Schaufel ist am 24. März ab 10 Uhr im Schloßviertel. Insgesamt gibt es fünf zu reinigende Bereiche, wie Schloßteichinsel oder Schloßberg. Das Ziel der Gemeinschaftsaktion vom Stadtreinigungsbetrieb ASR, und der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft CWE ist wie jedes Jahr eine saubere Stadt.

Freiwillige gesucht

Da der ASR mit seinen Reinigungsmaschinen nicht immer überall hinkommt, würde er sich über bürgerschaftliches Engagement freuen. Dazu stellt er auch Arbeitsmaterialien, wie Handschuhe, Laubrechen, Greifzangen, Schaufeln und Besen zur Verfügung. Die Resonanz am Frühjahrsputz ist Jahr für Jahr gewachsen: Nahmen vor fünf Jahren noch um die 200 Bürger daran teil, seien es im vergangenen Jahr laut ASR bereits mehr als 1000 Aktive gewesen. Der Frühjahrsputz läuft bis zum 21. April. Anmeldungen nimmt der ASR unter 0371/ 4095444 entgegen.