Randalierer warf Mülleimer auf Fahrbahn und rief rechte Parolen

Polizei Der Mann lief schreiend durch ein Wohngebiet in Altendorf

In der vergangenen Nacht war ein dunkel gekleideter, junger Mann in Altendorf unterwegs. Mehrere Zeugen verständigten die Polizei, da der Unbekannte randalierend und schreiend durch das Wohngebiet lief. Dabei beschädigte er mit einer Glasflasche die Frontscheibe eines Autos, riss einen Mülleimer aus der Befestigung und warf ihn auf die Fahrbahn und rief, laut den Zeugen, rechte Parolen. Zudem stellten die Beamten mehrere umgeworfene Verkehrsschilder fest, die teilweise verkehrsgefährdend auf der Fahrbahn lagen.

Bei Ankunft der Beamten war der Mann nicht mehr auffindbar. Die Polizei führt nun Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Sachbeschädigung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen durch.

Zeugen gesucht

Zeugen, die weitere Informationen zu dem Randalierer machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0371 52630 beim Polizeirevier Chemnitz-Südwest zu melden.