Raubüberfall in Gablenz: Jugendliche bestehlen 85-Jährige

Blaulicht Die Polizei sucht Zeugen

Chemnitz/ OT Gablenz. 

Chemnitz/ OT Gablenz. Eine Seniorin war am gestrigen Nachmittag in der Liddy-Ebersberger-Straße, in der Nähe eines Pflegeheimes, von zwei augenscheinlich Jugendlichen angesprochen worden. Sie fragten die Frau, ob sie ihnen Geld wechseln könne.

 

Portemonnaie gestohlen

Als die 85-Jährige daraufhin ihre Geldbörse öffnete, riss ihr diese einer der Jungen gewaltsam aus der Hand. Anschließend flüchteten die beiden Tatverdächtigen.
 Die Geschädigte blieb unverletzt. 



 

Beschreibung

Den Angaben der Seniorin zufolge seien die beiden Tatverdächtigen etwa 12-14 Jahre alt, zirka 1,60 Meter groß, hatten einen dunkleren Teint und sprachen gebrochen Deutsch. Beide seien dunkel gekleidet gewesen.

 Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

 

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, insbesondere Passanten oder Bewohner angrenzender Wohnhäuser, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Angaben zur Identität der Angreifer machen können, werden gebeten, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 0371 387-3448 an die Chemnitzer Kriminalpolizei zu wenden.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion