Rauchender Schornstein: Mann ruft Feuerwehr

Fehlalarm Chemnitzer Wehren rücken umsonst aus

Umsonst alarmiert: Feuerwehr-Einsatz in der Zietenstraße am Donnerstagabend. Foto: Haertelpress

Am Donnerstag gegen 17 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei in Chemnitz zur Zietenstraße gerufen. Die Berufsfeuerwehr und mehrere Freiwillige Wehren kamen zum Einsatz. Ein Bürger hatte starke Rauchentwicklung auf dem Dach und im Haus gesehen, hieß es.

Doch hinter dem vermeintlichen Brand steckte etwas ganz gewöhnliches: Es war ein Schornstein mit angeschlossener Ofenheizung, der die Rauchentwicklung verursacht hatte. Nach Kontrolle des Daches mit der Drehleiter konnte die Feuerwehr wieder abrücken.