Razzia in der Puschkinstraße

Polizei 30-Jähriger wegen Bedrohung festgenommen

razzia-in-der-puschkinstrasse
Foto: Harry Härtel

Die Polizei nahm heute Morgen gegen 10 Uhr einen Mann im Chemnitzer Ortsteil Kaßberg fest. Zuvor soll der 30-Jährige eine 22-jährige Bekannte telefonisch bedroht haben. Über ein Dutzend Beamte durchsuchten daraufhin die Wohnung des Tatverdächtigen, die sich in der Puschkinstraße befindet.

Dort fanden sie nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz neben einer Hiebwaffe auch chemische Substanzen, die möglicherweise als Betäubungsmittel dienen sollten. Der Mann ist wegen Verdachts der Bedrohung angezeigt worden.