RE 6 (Chemnitz-Leipzig): SEV von Mitte Mai bis Mitte September

Verkehr Zwischen Küchwald und Chemnitz Hbf ab 23. Mai Busverkehr

Es ist wieder soweit, der Schienenersatzverkehr ruft und Passagiere müssen erneut mehr Zeit einplanen. Auf der Strecke RE 6 zwischen Chemnitz und Leipzig bahnen sich gleich zwei SEV-Perioden an.

1. SEV vom 26. bis 28. April

Die erste Periode wird vom 26. bis 28. April stattfinden. "Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG muss bei ausgewählten Abfahrten von Leipzig Hbf. und Chemnitz Hbf im benannten Zeitraum zwischen Geithain / Burgstädt und Chemnitz Hbf. Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet werden", teilt die Mitteldeutsche Regiobahn mit. Die Bushalte befinden sich unmittelbar an den bekannten Zughaltepunkten. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen eingeschränkt möglich. Aufgrund des SEV müssen Abfahrts- und Ankunftszeiten früher und später gelegt werden.

2. SEV vom 23. Mai bis 19. September

Die zweite SEV-Periode findet vom 23. Mai bis 19. September 2019 statt. Grund sind wieder Bauarbeiten auf der Strecke. Diesmal verkehrt der Ersatzbus zwischen dem Halt Chemnitz-Küchwald und Chemnitz Hauptbahnhof. Vom Halt Küchwald nach Leipzig fahren die Züge normal. "Wir bedauern entstehende Unannehmlichkeiten und bitten um Verständnis", so die MRB.

Hier geht es zu den Fahrplanänderungen.