Reifenstecher schlagen 14 Mal in Chemnitz zu

Kriminalität Zerstochene Autoreifen halten Chemnitz auf Trab

reifenstecher-schlagen-14-mal-in-chemnitz-zu
Foto: Harry Haertel

Am Mittwoch und Donnerstag, den 24. und 25. Januar gingen bei der Chemnitzer Polizei mehrere Anzeigen wegen zerstochener Autoreifen ein. Bis zum jetzigen Zeitpunkt gibt es insgesamt 14 Pkw, die betroffen sind. Vor allem im Bereich der Westmannstraße/Hübschmannstraße und in der Barbarossastraße schlugen der oder die Täter zu. Vorfälle dieser Art sind den Chemnitzer Beamten schon bekannt. Diese suchen nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.