Rettungsaktion für flauschigen Vierbeiner

Feuerwehr Die Katze hatte sich auf ein Dach verirrt

Am Sonntag Morgen gegen 9.30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Chemnitz zu einer Tierrettung gerufen. Eine noch recht junge Katze hatte sich erst auf das Dach der Huttenstraße 14 und im Anschluss in die Dachrinne verirrt. Aus dieser kam sie aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Die Feuerwehr rückte an und rettete die kleine Katze, die im Anschluss den Besitzern übergeben wurde.