Richtig auf die Autobahn fahren

Beim Auffahren auf die Autobahn vergessen viele Autofahrer immer wieder, was sie einmal über den Beschleunigungsstreifen und das Einfädeln gelernt haben. Statt sich der Geschwindigkeit des Verkehrs auf der rechten anzupassen und dann in eine Lücke zu gleiten, scheren sie schon zu Beginn des Beschleunigungsstreifens mit geringer Geschwindigkeit gleich in die mittlere oder gar linke Fahrspur.

Die Beschleunigungsstreifen an Autobahnen sind überwiegend lang genug, um auf die nötige Geschwindigkeit kommen zu können.ampnet/jri