"RoboSchool" der TU Chemnitz sucht Teilnehmer

Kurs In den Winterferien Robotik-Luft schnuppern

roboschool-der-tu-chemnitz-sucht-teilnehmer
TU Chemnitz. Foto: Dirk Hanus/TU Chemnitz

Die nächste "Basic RoboSchool" der TU Chemnitz, die in den Winterferien in Sachsen vom 12. bis 16. Februar 2018 stattfindet, sucht wieder Teilnehmer. Wichtig zu wissen: die Uni übernimmt die gesamten Kosten für Verpflegung und Unterkunft während des Aufenthalts sowie das Workshop-Material. Anmelden kann man sich bereits jetzt unter http://roboschool.tu-chemnitz.de.

"Die Robotik eignet sich ausgezeichnet für die Studienorientierung in den sogenannten MINT-Fächern - also in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik", sagt Maja Riedel von der Fakultät für Informatik der Technischen Universität Chemnitz. Deshalb lädt die TU Studieninteressierte seit 2012 regelmäßig zu einer RoboSchool ein.

Innerhalb eines mehrtägigen Workshops werden Teilgebiete der Robotik beleuchtet und praktisch durchlebt. "So erfahren die Teilnehmer nahezu spielerisch, welcher Studiengang am besten zu ihnen passt", so Riedel. In den vergangenen fünf Jahren haben etwa 400 Schüler die RoboSchool besucht.