Rockband Silly und Max Prosa kommen ins Wasserschloss

Konzert Berliner Band auf "Wutfänger"-Tour in Chemnitz

Die Berliner Rockband Silly kommt am 31. August ins Wasserschloss Klaffenbach. In diesem Sommer ist sie wieder auf "Wutfänger"-Open-Air Tour. Die Band um Sängerin Anna Loos veröffentlichte im Frühjahr 2016 mit "Wutfänger" ihr viertes gemeinsames Album, das sie im vergangenen Jahr bereits bei insgesamt 20 Tourkonzerten ihren Fans präsentierten.

"Mit unserer Silly-Familie auf Tour zu sein und in all den verschiedenen Städten und Regionen auf unser unglaubliches Publikum zu treffen, war großartig und wunderbar, diese Zeit dürfte nie vergehen. Und weil wir von diesem einzigartigen Liveerlebnis mit Euch nicht genug bekommen können, kommen wir wieder", sagt Anna Loos.

Als Support dabei:

Max Prosa. Max Prosa, der gebürtig Max Podeschwig heißt, ist echter Berliner - 1990 geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen im Berliner Westen, groß geworden in Neukölln. Dazwischen liegen mehrere Semester des Physik- und Philosophiestudiums, gefolgt von Aufenthalten in Dublin als Straßenmusiker, in Hamburg als Schüler der Popakademie und in Erfurt als Teil von Clueso's "An und für sich"-Tour.

Darauf folgten die ersten Fernsehauftritte und der Plattenvertrag. Im Januar 2012 erschien das Debütalbum "Die Phantasie wird siegen", im Februar 2012 ging Max Prosa erstmals auf Solotour. Im Jahr 2013 erschien das zweite, Ende März 2017 das drittes Studioalbum. Das Konzert im Wasserschloss beginnt am 31. August um 19.30 Uhr.