• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Rockigen Vorweihnachtsgottesdienst ins Wohnzimmer holen

Musik "RockXMas" dieses Jahr nicht live, sondern digital erleben

RockXMas - dieser Name war in den letzten Jahren Programm. Rockmusik traf dabei auf Weihnachtslieder. Musiker aus Grüna und Mittelbach sorgten in der Vergangenheit für die lauten Töne der Rockmusik. Dazwischen gab es leise und besinnliche Töne, verschiedene Lesungen luden ein, die christliche Weihnachtsbotschaft (neu) zu entdecken.

In diesem Jahr heißt es nun: RockXMas - mit Abstand. "Auch wir müssen leider unsere Live-Veranstaltungen für dieses Jahr absagen. Wir bedauern dies sehr, aber sehen darin die einzig verantwortliche Möglichkeit in diesen herausfordernden Zeiten. Aber wir möchten trotzdem mit euch rocken!", teilen die Initiatoren von RockXMas auf ihrer Website mit. Der rockigste Vorweihnachtsgottesdienst soll in diesem Jahr daher im eigenen Wohnzimmer stattfinden. Am 19. Dezember ist eine YouTube-Premiere geplant. Ab sofort gibt es zudem eine erste CD von RockXMas zu erwerben. Nähere Infos und CD-Bestellungen sind unter www.rockxmas-band.de zu finden.