Update: Mutmaßlicher Ladendieb in Röhrsdorf festgenommen

blaulicht Der 32-Jährige wurde heute einem Haftrichter vorgeführt

Alarmierte Polizeibeamte nahmen am Mittwochabend einen mutmaßlicher Ladendieb (32) vorläufig fest.

Ein Ladendetektiv (40) hatte einen mutmaßlichen Dieb in einem Elektromarkt in der Ringstraße bemerkt. Als dieser ohne zu bezahlen den Kassenbereich passierte, sprach der Detektiv ihn an. Unvermittelt schlug der 32-Jährige (deutsche Staatsangehörigkeit) um sich und versuchte zu fliehen. Der 40-Jährige und dazugekommene Passanten brachten den verdächtigen Mann zu Boden und hielten in fest. Verletzt wurde niemand. Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen fanden die Beamten einen Lautsprecher im Wert von ca. 130 Euro und ein Taschenmesser.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz wurde der 32-Jährige heute einem Haftrichter vorgeführt. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des Diebstahls mit Waffen ermittelt.

Update: Ein Haftrichter erließ Haftbefehl gegen den Mann, welcher mit Auflagen außer Vollzug gesetzt worden ist.