• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Röhrsdorf: Ungenehmigte Party mit hundert Gästen aufgelöst

Blaulicht Es meldete sich kein Eigentümer der Musikanlage

OT Röhrsdorf. 

Durch einen Hinweisgeber wurde in der gestrigen Freitagnacht gegen 24 Uhr eine nicht genehmigte Party an einem Teich am Engelsbach bekannt. Durch die Polizei konnten zirka 100 Personen an dem Teich, welcher in der Nähe vom Autobahnkreuz Chemnitz liegt, festgestellt werden. Die Veranstaltung wurde aufgelöst und die Musikanlage wurde sichergestellt, da sich keiner als Eigentümer der Anlage meldete.

Bestehender Haftbefehl aufgedeckt

Im Rahmen des Einsatzes wurde noch ein 23-Jähriger deutscher Staatsangehörigkeit mit einem bestehenden Haftbefehl angetroffen. Dieser wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Zudem wurden noch mehrere Ordnungswidrigkeiten und zwei Straftaten angezeigt, welche noch in Bearbeitung sind.