Rollstuhlbasketball Lange Paroli geboten

Beim Rollstuhlbasketballteam der Niners weht ein frischer Wind, seit Manuela Krause die Mannschaft als neue Trainerin übernommen hat. Beim 57:67-Auftakt in der Regionalliga Ost gegen die gastgebenden BSC Rollers Zwickau II hielt Chemnitz bis ins Schlussviertel die Partie offen. "Eine respektable Leistung", bescheinigte Krause ihrem Team, hatten die Zwickauer doch einige Bundesligaspieler in ihren Reihen. "Darauf lässt sich aufbauen", so die Übungsleiterin. Erste Punkte sollen am 5. Dezember geholt werden. Dann reist das RBB Team Niners nach Cottbus, wo man gegen die Red Rollers sowie die Rolling Lions Dresden anzutreten hat.