Rollstuhltribüne ist erstmals ausverkauft

Stadion Barrierefrei in den großen Pokalhit

rollstuhltribuene-ist-erstmals-ausverkauft
Auch der Fanclub "Rollender Mob" wird im Stadion sein. Foto: Peggy Schellenberger

Das Stadion in Chemnitz bietet beste Bedingungen für Fußballfans mit Handicap. Stattliche 60 Rollstuhlplätze wurden in der Community4you-Arena eingerichtet. Dies ist in erster Linie dem Fanclub "Rollender Mob" zu verdanken, der seit einigen Jahren mit mittlerweile 30 Mitgliedern den Bedarf an Rollstuhlplätzen hochgeschraubt hat.

Nach Bekanntwerden der DFB-Pokalpartie gegen den FC Bayern München flatterten über 200 Anfragen von Rollstuhlfahrern beim Chemnitzer FC ins Haus. Und so waren die Plätze schnell vergeben, wobei auch hier Dauerkarteninhaber und Mitglieder des Fanclubs ein Vorkaufsrecht genossen.

Auch Blinde können das Spiel verfolgen

Erstmals ausverkauft sind auch die Plätze für Blinde und Sehbehinderte. Ihnen bietet der CFC einen ganz besonderen Service: Dank Unterstützung der Stadt konnte im letzten Jahr eine Audiodeskriptionsanlage in Betrieb genommen werden, die eine Live-Spielbeschreibung per Kopfhörer möglich macht.

"Das wird auch für mich eine Herausforderung und ich hoffe, die Besucher sind auch für Ligaspiele zu begeistern", sagte Blindenkommentator Jens Oppermann.