Rummel-Spaß für die ganze Familie

Event Chemnitz lädt zum Jahrmarkttreiben auf den Hartmannplatz

rummel-spass-fuer-die-ganze-familie
Fahrgeschäfte, wie "Break Dance" dürfen auf dem Rummel nicht fehlen. Foto: Steffi Hofmann

Fahrgeschäfte, wie zum Beispiel eine zweistöckige Geisterbahn, Los- und Schießbuden, Schlemmerstände - von diesem Wochenende an beherrschen wieder die Schausteller den Chemnitzer Hartmannplatz. Bis zum 6. Mai wird Jahrmarkt gefeiert. Und in diesem Jahr gibt es nicht nur einen neuen Festnamen, sondern weitere Premieren, die besonders Familien mit Kindern freuen dürften.

Startschuss fällt kommenden Sonntag

Los geht es gleich am Sonntag, dem 22. April. Das findet zum ersten Mal das Kinderfest "Drambambala" statt. Von 14 bis 19 Uhr erwartet die großen und kleinen Besucher ein vielfältiges Angebot - von Hüpfburg über Kinderschminken, Ballonmodellage, Riesen-Kletterrutsche bis hin zum Goldwaschen und einer Kinderanimation. Und das alles ist für die Rummelbesucher gratis.

"Wir wollen familienfreundlicher werden und jedem Chemnitzer die Möglichkeit geben, das Fest zu besuchen", sagt Tim Schanze, "Drambabala"-Verantwortlicher vom Mittelsächsischen Schaustellerverband.

Neuheit: Superspartage

Neu auf dem Jahrmarkt sind auch zwei Superspartage - am 25. April und am 2. Mai. An beiden Tagen drehen sich alle Fahrgeschäfte zum halben Fahrpreis. Am 30. April findet auf dem Jahrmarkt wieder das beliebte Sachsenfeuer statt.