Sachbeschädigung an Gedenkstätte: Zeugen gesucht

Kriminalität Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Foto: Harry Haertel/haertelpress

In der Kaßbergstraße im Chemnitzer Stadtteil Kaßberg kam es am Mittwochnachmittag zu einer Sachbeschädigung an einer Gedenkstätte. Eine Mitarbeiterin des Lern- und Gedenkort Kaßberg-Gefängnis e.V., von dem die Gedenkstätte betreut wird, hatte die Polizei informiert. Drei Glasscheiben einer Schauwand wurden von Unbekannten im Zeitraum vom 29. März, etwa 18.15 Uhr, bis 3. April um etwa 10.30 Uhr beschädigt.

Die Chemnitzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf verdächtige Personen und zum Tathergang. Angaben können unter der Telefonnummer 0371 387-495 808 gemacht werden.