• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Sachsenpokal: CFC empfängt Aue!

Fussball Im Viertelfinale treffen zudem die Drittligisten Dresden und Zwickau aufeinander.

Zwickau. 

Das Viertelfinale des "Wernesgrüner Sachsenpokals" wurde soeben in der Halbzeitpause des U-20-Länderspiels zwischen Deutschland und Portugal ausgelost - und in diesem gibt es zwei richtige Kracherduelle: Der Titelverteidiger Chemnitzer FC empfängt den FC Erzgebirge Aue.

 

Wahrscheinlichkeit für schweres Los bei diesjähriger Konstellation hoch

Marc Arnold, Geschäftsführer Sport des Chemnitzer FC, bewertet das Duell wie folgt: "Die Wahrscheinlichkeit auf ein schweres Los war bei der diesjährigen Konstellation mit gleich drei Drittligisten natürlich hoch. Trotzdem freuen uns auf diese Aufgabe und fiebern gemeinsam mit unseren Fans diesem Spiel vor einer sicherlich tollen Kulisse in unserem Stadion entgegen."

 

SG Dynamo Dresden spielt gegen FSV Zwickau

Außerdem spielen die beiden Drittligisten SG Dynamo Dresden und der FSV Zwickau ein Viertelfinale aus. Weiterhin gastiert der FC Oberlausitz-Neugersdorf beim noch verbliebenen Landesklassen-Vertreter SV Lipsia Eutritzsch. Der Gegner des 1. FC Lokomotive Leipzig steht noch nicht fest. Das Spiel zwischen dem Großenhainer FV 90 und dem FC Grimma, welches am Samstag wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht stattfinden konnte, muss noch nachgeholt werden. Die Viertelfinal-Begegnungen sind - laut Rahmenspielplan - für den 25. und 26. März 2023 vorgesehen.

 

Das Viertelfinale im Überblick:

Chemnitzer FC - FC Erzgebirge Aue

SG Dynamo Dresden - FSV Zwickau

SV Lipsia Eutritzsch - FC Oberlausitz-Neugersdorf

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!