• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Sachsenpokal-Finale: So viele Tickets kriegen CFC und Chemie

FUSSBALL Es bleibt bei 1800 Karten für die Gäste aus Leipzig

Am 21. Mai (16.15 Uhr) steigt im Stadion an der Gellertstraße das Finale um den Wernesgrüner-Sachsenpokal zwischen dem Chemnitzer FC und Chemie Leipzig. Zum Spiel zugelassen sind insgesamt 15.000 Zuschauer, die Gäste aus der Messeschluss erhalten jedoch "nur" 1.800 Karten für das Saison-Highlight beider Mannschaften. Der Sieger qualifiziert sich für den lukrativen DFB-Pokal.

 

Begründung mit Sicherheitsbedenken

"Der Chemnitzer FC ist gastgebender Verein und somit neben dem Sächsischen Fußball-Verband (SFV), Veranstalter des Endspiels. Das gütige Sicherheitskonzept, die Durchführungsbestimmungen des SFV sowie die Infrastruktur des Stadions lassen eine Erweiterung des Gästeblocks nicht zu", heißt es in einer Pressemitteilung des CFC am Dienstagnachmittag.

 

Besondere Regelungen beim Vorverkauf

Im Online-Shop dürfen nur Dauerkartenbesitzer und Mitglieder des CFC ihr Ticket erwerben. Für alle anderen himmelblauen Anhänger werden im CFC-Fanshop am Stadion sowie an allen bekannten VVK-Stellen Karten angeboten. Weiter weist der CFC darauf hin, dass Gästefans am Spieltag keinen Zutritt zum Heimbereich erhalten werden. Ebenfalls soll es Kontrollen personenbezogener Daten am Einlass geben.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!